PEOPLE IN HISTORY          WARS, BATTLES AND REVOLUTIONS          MAP ARCHIVE          FAMOUS SPEECHES

 
 

GOVERNMENTS IN HISTORY          HISTORIC DOCUMENTS          HISTORIC PLACES AND LOCATIONS          ALL-TIME RECORDS IN HISTORY

 
 

SOURCE TEXT          SOURCE DOCUMENTS          HISTORY DICTIONARY          TIMELINES          ARCHAEOLOGICAL RECORDS

 
 

HOME   -   FAMOUS SPEECHES IN HISTORY   -   GOEBBELS VORREDE ZU HITLER'S DAS DEUTSCHE VOLK

 
   



Ready to Shut up the Jews: Goebbels in the Sportpalast at Berlin
on February 10, 1933

 

Goebbels Vorrede zu Hitler's Das Deutsche Volk

 


Go here for more about
Adolf Hitler

Go here for more about Joseph Goebbels

Go here for more about
Goebbels' Intro to Hitler's Proclamation to the German Nation

Go here for the translated English version of this speech


 

 

Here is a video clip of Goebbels' introductory remarks. The clip has English subtitles.
Scroll down for the German transcript.

 
If this clip doesn't work, try this one.


 

It follows the German transcript of Joseph Goebbels' opening remarks that introduced Adolf Hitler's Proclamation to the German Nation, delivered at the Sportpalast in Berlin, Germany - February 10, 1933.



 

Joseph Goebbels - Sportpalast Berlin - February 10, 1933 Meine Volksgenossen und Volksgenossinnen,


Ich moechte nur vor Beginn der Versammlung ein paar kurze Bemerkungen machen.

Und zwar habe ich mich damit auseinanderzusetzen, mit einer Reihe von Angriffen der Berliner Presse, die mich nicht gerne auf saemtliche Deutsche Sendungen uebertragen wollen, weil meine Angelegenheiten zu nichtig, zu kleinlich, und zu verlogen sind, als dass die ganze Welt davon Kenntnis nehmen muesste.

Sie sind am heutigen Abend Augen- und Ohrenzeuge eines Massenereignisses, wie es in diesem Umfang in Deutschland, und wahrscheinlich in der ganzen Welt, noch niemals dagewesen ist.

Ich glaube man sagt wohl nicht zu viel, wenn man behauptet, dass am heutigen Abend mindestens 20 Millionen Menschen in Deutschland und jenseits der Deutschen Grenzen die Rede Reichskanzlers Adolf Hitler's zu Gehoer bekommen werden.

Allein in Berlin sind ausser dieser grossen Massendemonstration im Sportpalast 10 grosse Lautsprecher auf den oeffentlichen Plaetzen aufgestellt. Und jetzt schon sammeln sich vor diesen Lautsprechern wahre Menschenmauern, und es wird an diesen Lautsprechern mindestens ein Publikum von 5 / 600.000 Menschen stehen, die diese Rede zu Gehoer bekommen.

Wenn das Berliner Tageblatt erstaunt fragt wer diese Lautsprecher bezahle, so kann ich dem Berliner Tageblatt zu seiner Beruhigung mitteilen: "So viel Geld um 10 Lautsprecher zu bezahlen besitzen wir gottseidank selbst noch."

Wir haben solche Methoden, wie sie von der marxistisch sozialdemokratischen Regierung angewandt worden sind, nicht noetig. Obschon es uns ja vielmehr laege den Fond zur Bekaempfung des Verbrechertums zu unserem Zwecke gegen die Sozialdemokraten [?]

Vielleicht aber werden wir diesen Fond einmal in Anspruch nehmen, wenn die ungeheueren Korruptionsskandale, die sich die sozialistische Regierung in den vergangenen 14 Jahren hat zuschulden kommen lassen, wenn die einmal von Staatswegen aufgedeckt werden. Und diese Stunde ist naeher, als die Herren vom Berliner Tageblatt es Glauben wollen.

Wenn die Juedische Presse sich darueber beschwert, dass die nationalsozialistische Bewegung nun den Reichskanzler auf allen Deutschen Sendern sprechen laesst, so koennen wir nur nur zur Antwort geben: "Wie ihr es uns vorgemacht habt, so machen wir es euch jetzt nach."

Dass war durchaus keine Phrase, wenn wir in den vergangenen Jahren erklaert haben "Ihr seid unsere Lehrmeister, und wir wollen eure gelehrigen Schueler sein."

Im Uebrigen muss man feststellen, dass was diese Herren auf propagandistisch-politischem Gebiet in den vergangenen 14 Jahren geleistet haben, dass ist eine wahre Stuemperarbeit gewesen. Wenn obschon sie alle oeffentlichen Mittel fuer sich in Anspruch nahmen, haben sie nichts anderes zuwege gebracht, als dass sie jetzt ueber [?] politische Machtwirkung ueberhaupt nicht mehr in Frage kommen. Die nationalsozialistische Bewegung wird ihnen nun zeigen, wie sie es eigentlich haetten machen sollen.

Man muss naemlich gut regieren, und mit einer guten Regierung auch eine gute Propaganda betreiben. Das eine gehoert zum anderen. Eine gute Regierung ohne Propaganda kann ebensowenig bestehen wie eine gute Propaganda ohne eine gute Regierung. Beide muessen sich einander ergaenzen.

Und wenn die jüdischen Zeitungen heute noch glauben, durch versteckte Drohungen die nationalsozialiste Bewegung einschüchtern zu können, wenn sie heute glauben, unsere Notverordnungen umgehen zu dürfen, sie sollen sich hüten! Einmal wird unsere Geduld zu Ende sein, und dann wird den Juden das freche Lügenmaul gestopft werden.

Und wenn wieder andere Juedische Zeitungen der Meinung sind, sie koennten jetzt mit fliegenden Fahnen zu uns herueberschwenken, dann koennen wir nur zur Antwort geben, Stuerzen Sie sich nicht in Unkosten.

Im Uebrigen koennen unsere SA Maenner und Parteigenossen auch darueber beruhigt sein, dass eher als wir alle denken die Stunde des Endes des Roten Terrors gekommen sein wird.

Es wird auch der sozialistischen Presse nicht gelingen die Dinge ins Gegenteil umzuluegen.

Wenn die Rote Fahne, in tuepischer Juedischen Frechheit wagt zu behaupten, dass unser Kamerad Maikowski und der Polizeiwachtmeister Zauritz von unseren eigenen Kameraden erschossen worden ist, so muss ich sagen, diese Juedische Frechheit hat laenger gelebt als sie in Zukunft noch leben wird.

Und wir werden den Herren vom Karl-Liebknecht-Haus bald Töne beibringen, die sie noch niemals vernommen haben.

Das nur wollte ich mit den gegnerischen Zeitungen und mit den gegnerischen Parteien ausmachen. Das wollte ich Ihnen persoenlich sagen and ueber alle Deutschen Sender und zu den Millionen of Zuhoerern.



 

 



Previous Page

Das Deutsche Volk

 


Back to

First Page

Back to
Speeches
Main Page

 



Next Page

Day of Affirmation Address

 


 



Browse the Speech Archive
All speeches are organized by topic, by speaker, in chronological order, and by group.

Speeches by Topic A-Z

Speeches by Topic: A

Speeches by Topic: B - D

Speeches by Topic: E - G

Speeches by Topic: H - I

Speeches by Topic: J - O

Speeches by Topic: P - S

Speeches by Topic: Ta - The J

Speeches by Topic: The K - Tz

Speeches by Topic: U - Z


Speeches by Speaker A-Z

Speeches by Speaker: A - C

Speeches by Speaker: D - G

Speeches by Speaker: H - L

Speeches by Speaker: M - R

Speeches by Speaker: S - Z


Speeches in Chronological Order

Speeches by Date: Ancient Times-1800

Speeches by Date: 1801-1850

Speeches by Date: 1851-1900

Speeches by Date: 1901-1920

Speeches by Date: 1921-1940

Speeches by Date: 1941-1950

Speeches by Date: 1951-1960

Speeches by Date: 1961-1965

Speeches by Date: 1966-1970

Speeches by Date: 1971-1980

Speeches by Date: 1981-1990

Speeches by Date: 1991-Today


Speeches by Group

Speeches Given by Women

Speeches Given by African-Americans

Speeches Given by U.S. Presidents

 


Frequently Viewed Speeches

Socrates: Apology - 399 BC
Socrates: Apology
399 BC

Abraham Lincoln: Gettysburg Address - 1863
Abraham Lincoln: Gettysburg Address
1863

Winston Churchill: Their Finest Hour - 1940
Winston Churchill: Their Finest Hour
1940

Martin Luther King Jr.: I Have a Dream - 1963
Martin Luther King Jr.: I Have a Dream
1963


 

Attila the Hun

Attila King of the Huns

The greatest of all Barbarian rulers, Attila kicked rear on a large scale.

Attila short biography

Map of Attila's empire

Battle of the Catalaunian Plains

Who were the Huns?
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

French Revolution - Its Causes, Its Victims, Its Effects

     
 


People in History

Historic People - Main

People in History A - C

People in History D - F

People in History G - I

People in History J - M

People in History N - Q

People in History R - Z

Royal Families

Tribes & Peoples

Explorers, Scientists & Inventors

Musicians, Painters & Artists

Poets, Writers & Philosophers

First Ladies

Native Americans & The Wild West

Troublemakers

Historians

Archaeologists

 


Wars, Battles & Revolutions

Wars & Revolutions A

Wars & Revolutions B - E

Wars & Revolutions F - G

Wars & Revolutions H - J

Wars & Revolutions K - O

Wars & Revolutions P - R

Wars & Revolutions S - Z

Wars & Revolutions Chronological

Battles A - C

Battles D - L

Battles M - P

Battles Q - Z

Battles Ancient Times - 1499

Battles 1500 - 1799

Battles 1800 - Today

 


Miscellaneous

History Dictionary A - F

History Dictionary G - Z

Source Text - By Title

Source Text - By Author

Historic Documents A - Z

Historic Documents Chronological

History News

Research

Downloads


Bored?

Kids & History

Browse

About Us

Write Me

 


Sitemaps

Sitemap 01   Sitemap 02   Sitemap 03    Sitemap 04   Sitemap 05   Sitemap 06  
Sitemap 07   Sitemap 08   Sitemap 09    Sitemap 10   Sitemap 11   Sitemap 12
Sitemap 13   Sitemap 14   Sitemap 15    Sitemap 16   Sitemap 17   Sitemap 18
Sitemap 19   Sitemap 20   Sitemap 21    Sitemap 22   Sitemap 23


Site Search

 

 

 


HISTORY IN A NUTSHELL

 

© 2016 Emerson Kent